Hersteller von Elektrofahrzeugen in unserem Sortiment


Tauchen wir ein in die aufregende Welt der Elektromobilität! Elektrofahrzeuge sind nicht mehr nur Luxusautos für eine privilegierte Minderheit, sondern auch in preisgünstigen Varianten erhältlich. Insbesondere im Segment der Kleinstfahrzeuge, zu denen Zweiräder, Dreiräder und kleine Vierräder gehören, gibt es auf dem deutschen Markt eine Vielzahl von erschwinglichen Optionen. Und wir haben eine kleine aber zugleich zweckmäßige Auswahl an Herstellern im Sortiment, die wir euch heute vorstellen möchten.


In diesem Blogbeitrag werden wir uns auf genau die Fahrzeughersteller konzentrieren, die nicht nur budgetfreundlich sind, sondern auch an regulären deutschen Haushaltssteckdosen geladen werden können. Also genau die Fahrzeugklasse, von der wir selbst überzeugt sind und die wir aus diesem Grund auch gerne vertreiben. Lass uns einen Blick auf einige der Hersteller und Modelle werfen, die den Ansprüchen an Preis und Alltagstauglichkeit gerecht werden!

Diese Hersteller könnt ihr übrigens derzeit alle bei uns probefahren und wir sind ständig auf der Suche nach weiteren innovativen Produzenten!

1. Tinbot

Pflegehinweise BeispielTinbot ist ein deutscher Hersteller, der elektrische Kleinstfahrzeuge wie Roller und Dreiräder anbietet. Ihre Fahrzeuge zeichnen sich durch ein modernes Design, hohe Qualität und Benutzerfreundlichkeit aus. Die genauen Produktionsstandorte von Tinbot sind nicht öffentlich bekannt. Die Tinbots sind für den urbanen Verkehr entwickelt und ermöglichen euch so das zügige und umweltfreundliche Fahren von A nach B in der City. Zum Beispiel zum Einkaufen, pendeln oder ins Schwimmbad.

2. Cargo Runner 

Pflegehinweise BeispielCargorunner vom deutschen Anbieter Landtechnik Schmitt bietet elektrische Nutzfahrzeuge für den Transport von Gütern. Ihre Kleinstfahrzeuge bieten eine robuste Bauweise und hohe Ladekapazität, um den Anforderungen von Lieferdiensten und Transportunternehmen gerecht zu werden. Die Cargo Runner werden China mit bester Qualität gefertigt und bieten in dieser Klasse von Nutzfahrzeugen den stärksten Antrieb. Die Lieferzeiten sind derzeit zwar etwas länger, aber zur Probefahrt haben wir immer Fahrzeuge da und wir sind guter Dinge, dass sich die Lieferzeiten bald wieder entspannen.

3. Elektrofrosch

Pflegehinweise BeispielElektrofrosch ist ein deutscher Anbieter von elektrischen Dreirädern und Vierrädern produziert in China. Ihre Fahrzeuge sind speziell für den Stadtverkehr konzipiert und bieten eine umweltfreundliche Alternative für den täglichen Pendelverkehr. Derzeit leider recht lange Lieferzeiten, aber wir geben unser Bestes euch im Zweifel auch Alternativen anbieten zu können.

4. SuperSoco

Pflegehinweise BeispielSuperSoco ist ein führender Hersteller von elektrischen Zweirädern und Rollern, mit Hauptsitz in China und einer Niederlassung in Deutschland. Sie bieten eine breite Auswahl an Modellen mit verschiedenen Leistungsniveaus und Reichweiten an. SuperSoco zeichnet sich durch innovative Technologie, attraktives Design und hohe Leistungsfähigkeit aus. Die Qualität der Zweiräder ist sehr ansprechend und das bei einem wirklich sehr attrativem Preis. Die kleinen Flitzer bieten gute Reichweiten, so dass wir davon überzeugt sind, dass sich diese Roller auch zum Pendeln zwischen den Ortschaften gut eignen. Dank Bosch-Technologie bewährter Vortrieb in allen Lebenslagen.

5. VMAX

Pflegehinweise BeispielVmax ist ein schweitzer Hersteller von elektrischen Scootern und Motorrädern. Sie bieten eine breite Palette an Elektrofahrzeugen mit unterschiedlichen Leistungsniveaus und Reichweiten an. VMAX legt Wert auf hohe Geschwindigkeiten und sportliches Design, ohne dabei die Umweltfreundlichkeit zu vernachlässigen. Innovation und Qualität sind genauso, wie wir sie von einem Schweizer Hersteller erwarten. Diese Gefährten sind langlebig und bringe im innerstädtischen Bereich viel Freude.


Alle unsere Hersteller bieten preisgünstige Kleinstfahrzeuge an, die an regulären deutschen Haushaltssteckdosen geladen werden können. Jeder Hersteller hat seine eigenen Merkmale, sei es in Bezug auf Design, Leistung, Reichweite oder Schwerpunkt auf bestimmte Anwendungsbereiche. Bevor ihr euch für ein Elektrofahrzeug entscheidet, ist es wichtig, die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen zu berücksichtigen, um das passende Modell zu finden. Solltet ihr euch nicht sicher sein, so zögert nicht und vereinbart einen

Termin zur Probefahrt

Hier könnt ihr super alle unsere Fahrzeuge testen, Fragen stellen und auf Nummer sicher gehen!

Vorteile von Elektrofahrzeugen

Elektrofahrzeuge im Kleinstfahrzeugsegment bieten eine Reihe von Vorteilen, unabhängig vom Hersteller oder Modell:

  1. Umweltfreundlichkeit

    Elektrofahrzeuge produzieren keine direkten Emissionen und tragen zur Reduzierung der Luftverschmutzung bei. Sie helfen, den ökologischen Fußabdruck zu verringern und zur Verbesserung der Luftqualität beizutragen

  2. Kosteneffizienz

    Elektrofahrzeuge haben im Vergleich zu Verbrennungsmotoren niedrigere Betriebskosten, da sie weniger Wartung benötigen und der Strom im Allgemeinen günstiger ist als Kraftstoff.

  3. Geräuscharmut

    Elektrofahrzeuge sind im Betrieb leise, was zu einer geringeren Lärmbelastung in städtischen Gebieten führt.

Förderungen und Anreize:

Ein detaillierterer Blick auf Förderungen und Anreize für Elektrofahrzeuge wird Thema eines zukünftigen Blogbeitrags sein. Dort werden wir die verschiedenen staatlichen Unterstützungsmaßnahmen, Steuervergünstigungen und Subventionen für den Kauf von Elektrofahrzeugen ausführlicher erläutern. In der Zwischenzeit könnt ihr gerne unser Verkaufsteam kontaktieren, um mehr Informationen zu erhalten und persönlich beraten zu werden.

Entscheidungsfaktoren und der Akku-Typ:

Bei der Entscheidung für ein Elektrofahrzeug spielt auch der Akku-Typ eine wichtige Rolle. Die Batterie ist das Herzstück eines Elektrofahrzeugs und beeinflusst die Reichweite, Ladezeit und Haltbarkeit des Fahrzeugs. Eine detailliertere Untersuchung der verschiedenen Akku-Typen und ihrer Vor- und Nachteile wird Inhalt eines weiteren bevorstehenden Blogbeitrags sein. Dort werden wir die verschiedenen Arten von Batterien, wie Lithium-Ionen-Akkus und Feststoffbatterien, genauer betrachten. Bleibt also gespannt!


Wir hoffen, dass euch dieser Beitrag einen Überblick über preisgünstige Kleinstfahrzeuge auf dem deutschen Markt verschafft hat. Denn bisher gehen diese in der öffentlichen Diskussion um innovative neue Mobilitäskonzepte noch unter. Wir finden das sehr schade, sind solche Ansätze doch nach unserem Verständnis doch genau die perfekte Lösung für viele kleine Betriebe, Hotels und auch Privatpersonen, die ein E-Bike zu unpraktisch oder unbequem und ein E-Auto für (noch) deutlich zu teuer halten. Auch eine teure Wallbox zum aufladen zuhause wird hier nicht benötigt.

Wenn du weitere Fragen haben oder persönliche Beratung wünschen solltest, zögere nicht, unser Verkaufsteam zu kontaktieren. Bleib dran für unsere zukünftigen Beiträge, in denen wir die Themen Förderungen und Anreize sowie Akku-Typen genauer behandeln möchten.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.